Premium Partner







Klubkasse


Besucherzähler

Heute3
Gestern24
Woche58
Monat643
Insgesamt129094

Powered by Kubik-Rubik.de

 

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der SG Germania Wulferstedt

 


Landesklasse

SV Staßfurt  -  Germania Wulferstedt  4 : 1 .... Zum Bericht


Bördeliga

Eintr. Gröningen  -  Germania Wulferstedt II  3 : 0



Abteilungsleitung Fußball: Frisches Blut für neue Aufgaben Info

Die nächsten Pflichtspiele:

 

Landesklasse 3:  Samstag, 17.12.16,  13:00 SV Staßfurt  -  Germania Wulferstedt

Bördeliga:  Samstag, 17.12.16, 13:30  Eintracht Gröningen  -  Germania Wulferstedt II



Landesklasse  -  15. Spieltag

Samstag, 17.12.2016 - 13 Uhr

SV Staßfurt - Germania Wulferstedt 4 : 1 (2:0)

Effektivität und individuelle Klasse setzen sich durch

18.12.2016 - Von Stefan Grimbach

Fabian Dilge (Mitte) bedrängt in der Vorwoche den Atzendorfer Kapitän Tobias Sura beim Kopfball. Beim Tabellenführer in Staßfurt hatte Dilge mit seiner Germania mit 1:4 das Nachsehen Foto: Ottfried Junge

Trotz der 1:4-Niederlage beim starken Tabellenführer hatte Trainer Marco Wagner und die mitgereisten Zuschauer ein gutes Spiel ihrer Mannschaft auf dem Kunstrasenplatz gesehen. Die Effektivität des SV 09 nach einfachen Fehlern der Gäste entschied das Spiel. Marco Wagner dazu: „Es ist eigentlich schade, denn wir haben ihnen die Tore quasi aufgelegt. Staßfurt hat dann so große individuelle Klasse, um das gnadenlos auszunutzen. Wir hatten mit Zimmermann, Brunke und dem angeschlagenen Behrens heute Extremausfälle, mussten die komplette Innenverteidigung ersetzen. Keinen Vorwurf an die Jungs, die unter diesen Umständen gut gespielt haben gegen einen eiskalten Gegner.“ Weiterlesen ...

 


Abteilungsleitung Fußball

Neue Gesichter für nachhaltige Ziele

09.12.2016 - Von Robert Köhler

Fußball-Abteliungsleiter Reiner Dreyer (links) und Landesklasse-Trainer Marco Wagner (rechts) freuen sich über die Mitarbeit von Fabian Dilge und Robert Köhler (Mitte von links). Foto: Stefan Grimbach

Die Abteilung Fußball der SG Germania Wulferstedt stellt sich breiter auf, wird ab sofort von dem Duo Fabian Dilge (2.v.l) und Robert Köhler (2.v.r.) auf der Position der sportlichen Leitung unterstützt (auf dem Foto mit Abteilungsleiter Reiner Dreyer und Trainer Marco Wagner). Mit dieser Maßnahme erhoffen sich Verein und Fußballabteilung, die Arbeit auf mehreren Schultern verteilen und den Spielbetrieb mit zwei Mannschaften auch für die Zukunft attraktiv und nachhaltig gestalten zu können. In erster Linie möchte der Verein für junge und ehrgeizige Spieler aus der Region, die die Landesklasse als sportliches Ziel haben oder sie als Sprungbrett nutzen wollen, weiter interessant bleiben. Dabei soll der besondere Charakter von Germania Wulferstedt erhalten bleiben und vor allem auch die  Jugendarbeit im Verein weiter vorangetrieben werden. Fabian Dilge kam 2010 zur SG Germania, integrierte sich als Spieler der ersten Männermannschaft schnell und übernahm früh Verantwortung auf verschiedenen Ebenen des Fußballs. Der gebürtige Wulferstedter Robert Köhler durchlief alle Jugendmannschaften im Verein und ist seit 2006 im Herrenbereich für Germania aktiv.